Spenden

Der kinderflucht•punkt muss zu einem erheblichen Teil aus Spenden finanziert werden. Vor allem bei schneller und unbürokratischer Hilfe sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Zum Beispiel:

  • wenn papierlose Kinder keine Schulbücher oder Lernmittel haben,
  • wenn das fehlende Fahrgeld Jugendliche daran hindert, sich Rat und Hilfe zu holen,
  • wenn Kinder einen Therapieplatz benötigen und das Sozialamt die Kostenübernahme erst prüft, wenn ein Befundbericht nach drei bis fünf Therapiestunden die Notwendigkeit bescheinigt,

dann können wir mit Ihrer Unterstützung diese Lücken vorübergehend schließen. Seien Sie ein Engel - verleihen Sie Ihrem Geld Flügel!

Herzlichen Dank!

Das flucht•punkt-Spendenkonto ist:
Konto-Inhaber: fluchtpunkt
IBAN: DE04 5206 0410 4306 4900 18
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Fluchtpunkt

Oder rufen Sie unsere Spenden-Hotline an: 09001 – 46 46 00.
Sie spenden 5,- € pro Anruf aus dem Festnetz. Die Hotline ist nicht aus dem Mobilfunknetz zu erreichen.